FMKU: Azubis werben um Azubis

Eigengewächse aus AMÖ-Mitgliedsunternehmen begeistern Ausbildungsplatzsuchende für das Berufsbild „Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice“

Nach dem Motto „Eigengewächse sorgen für Nachwuchs“ erstrahlt die Internetseite www.fmku.de in neuem Glanz.

Auf der Onlineplattform, die der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. in Hattersheim am Main anbietet, können sich Ausbildungsplatzsuchende jetzt noch leichter über das Berufsbild „Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice informieren und erhalten dort wertvolle Eindrücke aus erster Hand: Um seiner jungen Zielgruppe einen authentischen Blick hinter die Kulissen zu bieten, setzten die Macher von www.fmku.de voll auf „Jungs aus den eigenen Reihen“ statt auf gecastete Laien und Stockfotos. So entstand das komplette Bild- und Videomaterial mit tatkräftiger Unterstützung echter FMKU-Azubis aus den AMÖ-Mitgliedsunternehmen um die J’AMÖ-Vorstandsmitglieder Yvonne Tögel (Gebr. Roggendorf GmbH) und Lukas Brüggemann (Umzug Hitzke GmbH & Co. KG), die ein Foto- und Videoteam in ihrem Alltag begleitet hat. Auch bei der optischen Neuausrichtung haben die Meinungen von aktuellen FMKU-Azubis eine entscheidende Rolle gespielt.

Neben Informationen rund um den Ausbildungsberuf FMKU haben interessierte Besucher auf www.fmku.de außerdem kostenfrei die Möglichkeit, einen Ausbildungsplatz oder eine Praktikumsstelle in einem Unternehmen in ihrer Nähe zu finden.

 

Zurück